Keith Brintzenhoff musiziert beim 7. Deutsch-Pennsylvanischen Tag

Der pennsylvaniadeutsche Folkmusiker Keith Brintzenhoff aus Kutztown (PA) ist der „Keynote Speaker“ beim 7. Deutsch-Pennsylvanischen Tag, der am 21. Oktober 2012 in Landau-Mörlheim stattfindet. Gemeinsam mit demElwedritsche-Verein Landau e.V. führt der Deutsch-Pennsylvanische Arbeitskreis e.V. die diesjährige Veranstaltung in der Südpfalz durch.

Keith Brintzenhoff wird die Gäste in die vielfältige pennsylvaniadeutsche Kultur einführen und seinen Fokus (natürlich) auf die Musik der Deutschen in Pennsylvania legen. Er selbst spielt Gitarre, Banjo und eine Reihe weiterer Saiteninstrumente.

Wilhelm Hauth wird den Eledritsche-Verein Landau vorstellen, und Dr. Walter Sauer (DPAK) pennsylvaniadeutsche Elwedritsche-Gedichte und -Geschichten lesen.

Über Thomas Nast und die Nordamerikaauswanderung aus Landau berichtet Hans-Joachim Schatz. Frank Kessler und Dr. Michael Werner vom DPAK werden die aktuellen Aktivitäten des Vereins vorstellen.

Die Veranstaltung findet im Dorfgemeinshaftshaus LD-Mörlheim statt und beginnt um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das komplette Programm erhalten Sie unter diesem Link.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: